15. Novem­ber 2013

Adenauer CDU-Kandidaten für den Kreistag nominiert

Der CDU-Gemein­­de­­ver­­­band Ade­nau hat auf sei­ner Mit­glie­der­ver­samm­lung die CDU-Kan­­di­­da­­ten aus der Ver­bands­ge­mein­de Ade­nau für die Wahl des Kreis­ta­ges im nächs­ten Jahr nominiert.

Neben dem Vor­sit­zen­den Micha­el Kor­den soll von den aktu­el­len Kreis­tags­mit­glie­dern aus dem Ade­nau­er Land erneut auch Udo Strat­mann (Düm­pel­feld) für den Kreis­tag kan­di­die­ren. Kom­plet­tiert wird das Bewer­ber­feld durch den Orts­bür­ger­meis­ter von Wers­ho­fen Tors­ten Raths, den Vor­sit­zen­den des TuWi Ade­nau Det­lev Göbel (Wim­bach) sowie die bei­den Bei­geord­ne­ten der Ver­bands­ge­mein­de Ade­nau Jür­gen de Temp­le (Ade­nau) und Ulrich Kas­pers (Wers­ho­fen).

Ein beson­de­rer Dank und Aner­ken­nung der Ver­samm­lung galt dem lang­jäh­ri­gen Kreis­tags­mit­glied Wal­ter Wirz, der nach 45 Jah­ren unun­ter­bro­che­ner Mit­glied­schaft und lang­jäh­ri­ger Tätig­keit an her­vor­ge­ho­be­nen Stel­len — u.a. als Vor­sit­zen­der der CDU-Kreis­­tags­­­frak­­ti­on und Kreis­bei­geord­ne­tem — auf eige­nen Wunsch auf eine erneu­te Kan­di­da­tur ver­zich­tet hatte.